• 1 of 1

Sakrales Fenster für das Hospiz Lebensbrücke

„Sonnentor zum Herzen“ | Finish des neuen leuchtenden Glaskunstfensters (1.20 Meter x 1.20 Meter) für den Raum der Stille für das Sterbehospiz Lebensbrücke bei Frankfurt. Die feierliche Einweihung des „Seelentores“ findet am 15. April 2016 mit einer Weihezeremonie, tiefer Musik meines befreundeten Komponisten Marius Furche am Klavier und weiteren Berührungspunkten im Hospiz statt.

Vordergrund: Noch vor über 300 Jahren hatten die alten Bauernhäuser in Deutschland ja überall ein sogenanntes Seelentor – eine kleine Öffnung an dem Giebel des Daches – indem die Seelen der Bewohner symbolisch hinaus flogen. Heute eröffne ich ja zunehmend dafür bewusst als Künstler mit unserem Glasstudio neue Räume in Hospizen, Kliniken und Kinderhospizen.

Leave Comment

Leave a Comment

Schreibe einen Kommentar